Aktuelles

 

 

Flohmarkt am 23.09.2018

 

 

 

Es ist wieder soweit! Am Sonntag, 23. September 2018, zwischen 14.00 h und 17.00 h können Große und Kleine bei unserem Herbstflohmarkt wieder um die Wette feilschen. Aufbau ist ab 12.00 h auf dem Parkplatz an der Wihokirche. Die Standgebühr beträgt bei Voranmeldung 5 € pro Tapeziertischlänge (3 m x 0,6 m). Spontane Verkäufer zahlen 10 € je Tisch. Eine Cafeteria sowie ein Bratwurststand sorgen für das leibliche Wohl mit Speisen und Getränken. Der Erlös des Flohmarktes wird ausschließlich für die Belange der Kita St. Wiho eingesetzt. Anmeldungen unter der Adresse wihoflohmarkt@yahoo.de oder unter Tel. 0178 6886418 (Christine Allersmeier).

 

 

 

 

 

 

Aktuelles Projekt

 

 

Der SPIELPLATZ wird verändert!
Gemeinsam mit der Kindergartenleitung, den Erzieherinnen, dem Träger des Kindergartens, dem
Garten- und Landschaftsbauern und dem Förderverein wurde ein Konzept für die Gartengestaltung
erarbeitet. Und so sieht das gemeinsam erarbeitete Konzept aus:

 

SANDKASTEN
Eine Matschanlage wird in den Sandkastenbereich integriert.
Die oft zu Verletzungen führenden Waschbetonplatten um den Sandkasten herum werden ausgetauscht
und in diesem Zuge werden in der neuen Pflasterung Hüpfkästchen als zusätzliche Spielmöglichkeit
integriert.
Der Sandkastenbereich wird neu gestaltet: Ein Spielhaus als Backstube und ein neuer Tisch werden zum Spielen und zum Backen einladen.

 

PFLANZEN
Es werden Bäume und Hecken gepflanzt und somit einige Versteckmöglichkeiten, Sichtschutz und Schattenspender für die Kinder geschaffen. Das bereits vorhandene Weidentipi wird „grundsaniert“.

 

KLETTERTURM
Der renovierungsbedürftige Kletterturm wird ausgebessert und als Ritterburg verkleidet.

 

ROLLBAHN
Es wird eine Rollbahn für die kleinen Roller-Fahrer gebaut.

 

SPIELTUNNEL

Der von den Kindern gern genutzte Tunnel unterhalb des Kletterturms wird repariert, so dass die Kinder diese Anlage wieder komplett nutzen können. Eine Maltafel wird erneuert.

 

NESTSCHAUKEL
Eine große Nestschaukel soll das Spielangebot erweitern.

 

Die Vorstandsmitglieder des Fördervereins haben im letzten Jahr viele Spenden gesammelt, um dieses Projekt verwirklichen zu können. Es fehlt noch ein kleiner Teil, damit wirklich alle Spielträume ermöglicht werden können. Im April beginnt der Bau. Wir freuen uns über jede weitere Spende!